Lurefans A9 Airfang
Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang Lurefans A9 Airfang
Lurefans A9 Airfang

Lurefans A9 Airfang

1 Bewertungen

Der Airfang ist ein hervorragender Köder für das Twitchen auf kapitale Raubfische. Nicht nur sein Laufverhalten ist spitzenklasse, durch das verbaute Super Jerk System lässt er sich auch sehr präzise werfen. Gefischt wird dieser Wobbler am besten mit gelegentlichen Twitches. Neben Barschen lässt sich der Airfang sehr gut auf Rapfen fischen.

Farbe
Weitere Varianten lieferbar
8,36 €

 

Der Airfang sticht zunächst wie alle Lurefans-Hardbaits durch sein futuristisches Erscheinen ins Auge. In Sachen Design sind diese Köder kleine Kunstwerke.

Der Airfang ist ein hervorragender Köder für das Twitchen auf kapitale Raubfische. Nicht nur sein Laufverhalten ist spitzenklasse, durch das verbaute Super Jerk System lässt er sich auch sehr präzise werfen.

Beim kleinsten Twitch huscht dieser Köder wie ein flüchtender Beutefisch in rechts-links Bewegungen mit dem Kopf voraus durch das Wasser. Bei stärkeren, einzelnen Schlägen in die lose Schnur dreht sich der Airfang um 180 Grad auf den Rücken und zurück. Lässt der Angler den Köder stehen, beginnt er langsam mit dem Kopf voraus in Richtung Wasseroberfläche zu steigen, wo er wie ein nach Oberflächennahrung suchender Fischt verharrt.

Mit seiner Lauftiefe eignet sich der Airfang ideal für das Befischen von Flachwasserzonen, Bäumen im Wasser und Fischschwärmen an der Oberfläche. Zielfische sind Hechte, Rapfen und Barsch. Im Dunkeln lässt er sich auch wunderbar an der Steinpackung auf Zander fischen

Gewicht:
8g
max. Lauftiefe:
0,9m
Sinkverhalten:
schwimmend
Länge:
9cm
LFA919
1 Bewertungen

Zielfisch
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut!
Für relativ kleines Geld erhält man einen soliden Hartbait. Bestätigen kann ich eine gute Fängigkeit beim nächtlichen Zanderfischen. Allerdings kann ich nicht bestätigen, dass der Airfang ein guter Rapfenköder ist. Er lässt sich nicht "burnen", also sehr schnell führen , so dass er sehr schnell aufsteigt und sich auf die Seite legt.
Ich gebe hier nur meine persönliche Erfahrung wider und möchte den Köder schlecht reden. Wie gesagt, ein guter, zuverlässiger Zanderfänger.
am

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Ähnliche Blogartikel

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt